Lichtenbachhütte

Lichtenbachhütte

Die Lichtenbachhütte ist eine ehemalige Holzerhütte, die 1870 errichtet wurde. 1998 wurde sie vom Kreisjugendring (KJR) Garmisch-Partenkirchen als Selbstversorgerhaus für die Jugendarbeit im Landkreis gepachtet, renoviert und mit einem neuen Sanitärtrakt ausgestattet. In ihr haben maximal 24 Personen Platz (2 zusätzliche Not-Matratzen sind vorhanden). Sie steht vorrangig den Kinder- und Jugendgruppen der Vereine, Verbände und Initiativen des KJR sowie allen anderen Trägern und Einrichtungen der Jugendarbeit im Landkreis zur Verfügung. Bei freien Kapazitäten sind selbstverständlich auch Erwachsenenorganisationen und Gruppen außerhalb des Landkreises herzlich willkommen.

Die Lichtenbachhütte bietet mit ihrem schlichten Charme einen hohen Erholungs- und Freizeitwert. Sie kann Sommer und Winter genutzt werden. Wer Kultur sucht, wird in der Umgebung genauso das Richtige finden wie diejenigen, die eher sportliche oder naturkundliche Aktivitäten bevorzugen. Der angrenzende Freizeitraum kann auch als zusätzlicher „Spieleraum“ benützt werden. Strom kann mittels Kabel von der Hütte rüber gelegt werden.

Die Lichtenbachhütte liegt in einem Naturschutzgebiete in dem seltene bzw. vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten heimisch sind. Wir bitten alle Gruppen um einen sorgsamen Umgang mit der Natur. Dies sollte bei Müllvermeidung, Lautstärke, aber auch in der Planung von Aktivitäten wie Wanderungen berücksichtigt werden. Selbstverständlich muss auch auf unsere Nachbarn Rücksicht genommen werden.

Haben Sie Fragen? Unsere Geschäftsstelle gibt gerne Auskunft.

Lageplan

So erreichen Sie die Hütte

  • mit dem PKW über Ettal oder Oberammergau, Abzweigung Linderhof. Am Ortseingang Linderhof ist eine Bushaltestelle, dort rechts abbiegen, ca. 50 Meter steht die Lichtenbachhütte.
  • mit dem RVO Bus (Bushaltestelle Linderhof)
Ausflüge und Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten

Neben der schönen Umgebung, die das Ammertal und das Graswangtal im Sommer wie im Winter zu bieten haben, kann man die umliegenden Gemeinden Ettal, Ober- und Unterammergau sowie das berühmte Schloss Linderhof von König Ludwig II besichtigen (ca. 300 m entfernt).

In Ettal lädt das Kloster Ettal zum Verweilen ein oder ein Besuch in der Ammertaler Schaukäserei.

Oberammergau bietet den Besuchern das Erlebnisbad WellenBerg, ein Kino, das Passionstheater, Museen, ein Reptilienhaus, die Laberbergbahn, den Alpincoaster am Kolben uvm.

In Unterammergau lädt der Erlebnisberg Steckenberg zum Sommerrodeln ein und der Spielplatz sowie das Wetzsteinmuseum in der Schleifmühle.

"Fremden" Gruppen empfehlen wir sich mit dem Verkehrsamt (08822 3534) oder mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung zu setzten.

Geführte Touren, naturkundliche Erlebniswanderungen und Exkursionen sind möglich. Ein Netz von Wanderwegen und eine Langlaufloipe führen unmittelbar an der Lichtenbachhütte vorbei.

Mögliches Kartenmaterial: Kompass WK 5, WF 5427, DAV BY 7

Ebenso sind interessante Ausflugsziele schnell erreichbar, wie z. B. Mittenwald, MurnauGarmisch-Partenkirchen und die Zugspitze, ...

Mitbringen, Einkaufen, Einkehren

Selbst mitzubringen (und natürlich wieder mitzunehmen) sind

  • Ofenanzünder bzw. eine Axt zum „Kleinmachen“ vom Holz
  • Kissen, Schlafsack oder Bettdecke mit Überzug, Betttuch
  • Hausschuhe, Handtuch
  • Tischtennisschläger u. Bälle
  • Putz- und Spülmittel, Putz- und Wischlappen
  • Lebensmittel, Getränke, Toilettenpapier, Geschirrtücher, Zündhölzer, Verbrauchsmaterialien (Folien, Filterpapier, Küchenrollen, etc.)

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Oberammergau, Ettal (Bäckerei) oder Oberau.
Eine fahrbare Bäckerei hält werktags ca. 7:30 Uhr in Graswang. Infos dazu beim Bäcker Komm 08822 3591.

Einkehrmöglichkeiten bestehen am Schloss. Weitere Gasthöfe gibt es in Graswang, Ettal, Ober- und Unterammergau.

Preise und Downloads