Anmeldung für die Reiterfreizeit Junkern Beel

Pressemitteilung vom Landratsamt

Anmeldung für die Reiterfreizeit der Kommunalen Jugendarbeit startet

Bis zum 18. Januar 2018 können sich Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren für die Reiterfreizeit der Kommunalen Jugendarbeit auf dem Reiterhof „Junkern Beel“ im Emsland anmelden. Die 40 Teilnehmerplätze werden diesmal zum ersten Mal verlost

 Jedes Jahr in der ersten Pfingstferienwoche fährt die Kommunale Jugendarbeit (KOJA) mit dem Bus zur Reiterfreizeit auf den Reiterhof „Junkern Beel" im niedersächsischen Emsland. Für die kommende Reiterfreizeit, die vom 19. bis 26. Mai 2018 stattfindet, werden die 40 Teilnehmerplätze diesmal zum ersten Mal verlost. Die Anmeldung zur Verlosung der Plätze ist bis zum 18. Januar 2018 möglich. Das Anmeldeformular ist bei der KOJA (Bahnhofstr. 16, 82467 Garmisch-Partenkirchen), im Landratsamt im Amt für Kinder, Jugend und Familie (Olympiastraße 10, 82467 Garmisch-Partenkirchen) oder online unter www.lra-gap.de/de/kommunale-jugendarbeit.html erhältlich. Die Kosten für die Reiterfreizeit betragen 430,- Euro. Die Kinder und Jugendlichen, die an der Reiterfreizeit teilnehmen möchten, müssen zwischen 9 und 15 Jahre alt sein, aber nicht unbedingt gut reiten können. Auf dem großen Hof gibt es 4- bis 6-Bett-Zimmer, in denen die Kinder und Jugendlichen eine Woche wohnen. Jeder darf sich ein Pony aussuchen, das dem Können und der persönlichen Reiterfahrung entspricht. Eine ganze Woche lang können sich die Kinder und Jugendlichen dann um dieses Pony kümmern: Pflegen, putzen und natürlich ausgiebig reiten. Dafür gibt es viele Möglichkeiten: Auf dem großen Reitplatz, auf den schönen Wald- und Wiesenwegen der Umgebung oder bei schlechtem Wetter in der Reithalle. Auch abends wird es auf „Junkern Beel“ nicht langweilig, wenn entweder ein großes Lagerfeuer brennt oder lustige Spiele- oder Bastelabende angeboten werden.

Zurück